Zahnersatz aus dem Westerwald, der zu Ihnen passt

So gut und schön wie die echten Zähne.

Zahnverlust ist kein Schicksal. Es gibt heute perfekte Lösungen für nahezu jeden Patienten.

Mit passendem Zahnersatz:

  • Essen Sie knackige Speisen
  • Sprechen Sie offen und selbstbewusst
  • Singen Sie laut und oft
  • Gehen Sie gerne abends aus
  • Fühlen Sie sich wohl in Ihrer Haut

Lassen Sie sich nicht länger von Ihren Zähnen einschränken.

Jetzt Termin vereinbaren

Auf unsere Patienten zugeschnitten:
Wie viel Zeit haben Sie?

Zahnersatz aus Wirges

Mit Zahnersatz, der zu Ihnen passt, beißen Sie in jeder Lebenslage sicher und genussvoll zu

Kennen Sie das: Sie sitzen morgens am Frühstückstisch und möchten gerade in das leckere knusprige Brötchen beißen, als Ihnen eine Frage in den Kopf schießt: Machen meine Zähne das jetzt mit?

Wenn Ihre natürlichen Zähne den Belastungen im Alltag nicht mehr standhalten, sind Sie Bei Dr. Marko Reiter im Zahnzentrum Westerwald in den besten Händen. Mit hochwertigem und perfekt angepasstem Zahnersatz essen Sie alles, worauf Sie Lust und Hunger haben.

Je nach medizinischem Bedarf und Ihren individuellen Wünschen bieten wir Zahnersatz in Form von:

  • Marburger Doppelkronen
  • Kronen / Kronen auf Implantaten
  • Teilkronen
  • Prothesen
  • Teleskop-Prothesen

Ihr Spezialist für hochwertigen Zahnersatz heißt Dr. Marko Reiter, Master of Science in zahnmedizinischer Prothetik (postgraduales Masterstudium an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald).


Für ästhetischen Zahnersatz, der Ihnen in jeder Lebenslage maximale Sicherheit bietet. Vereinbaren Sie online Ihren Termin oder rufen Sie an.

Marburger Doppelkronen

Mit Marburger Doppelkronen hält Ihr Zahnersatz, was Sie sich von ihm versprechen

Sie sprechen und lachen als wären es Ihre eigenen Zähne und fühlen sich wohl. Wie das geht? Mit sogenannten Marburger Doppelkronen, einer speziellen Form der Teleskop-Kronen.

Das Prinzip

  • Die erste Krone wird wie eine dünne Haube über ein Zahnimplantat oder einen Zahn gestülpt und dauerhaft befestigt.
  • Darauf setzen wir die zweite Krone, die in eine abnehmbare Brücke integriert ist.
  • Die beiden Kronen sind über ein Verankerungselement stabil miteinander verbunden.
  • Über feinmechanische Verbindungen können wir die abnehmbare Brücke zusätzlich stabilisieren.

Die 3 entscheidenden Vorteile der Marburger Doppelkronen:

  • Komfort:
    Keine Metallplatte am Gaumen oder unter der Zunge – Sie schmecken alles wie immer, nichts stört oder löst einen Würgereiz durch ein Fremdkörpergefühl aus.
  • Sicherheit:
    Nichts löst sich oder fällt heraus, wenn Sie sprechen und lachen.
  • Funktion:
    Beim Kauen übertragen sich die Kräfte gleichmäßig auf alle vorhandenen Pfeilerzähne – es treten keine Überlastungen auf.

Sollte im Laufe der Zeit ein Zahn verloren gehen, können wir die abnehmbare Brücke weiter nutzen. Es muss kein neuer Zahnersatz angefertigt werden! Die Kronen lassen sich jederzeit mit weiterem Zahnersatz ergänzen.

Natürlich können auch Implantate in eine solche abnehmbare Brücke integriert werden, zum Beispiel, um zusätzliche Pfeiler zur Abstützung zu gewinnen.

Was muss Ihr Zahnersatz können?


Während des Studiums an der Philipps-Universität Marburg hat sich Dr. Reiter intensiv mit dem Konzept der Marburger Doppelkronen befasst.
Wir finden genau den Zahnersatz, der zu Ihnen passt. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin:

Kronen

So setzen wir Ihren Zähnen die Krone auf

Eine Krone ist der sichtbare Teil des Zahns oberhalb des Zahnfleischs. Durch ein Kariesloch oder einen Unfall kann die Zahnkrone beschädigt werden. Ist das der Fall, stellen wir den Zahn mit einer künstlichen Krone perfekt wieder her: natürlich, ästhetisch und funktionell.

Zahnkronen aus Vollkeramik sind stabil und sehen gut aus

Wir beschleifen den Zahn, damit die neue Krone perfekt darauf passt. Anschließend wird die Krone dauerhaft mit dem Rest des Zahns verbunden.

In der Regel empfehlen wir unseren Patienten eine Zahnkrone aus Vollkeramik. Keramik lässt sich in Form und Farbe perfekt anpassen. Nur die Vollkeramik-Krone kommt gänzlich ohne Metall aus. Statt unschön reflektierender Metallränder am Zahnfleisch sehen Ihre Mitmenschen perfekt geformte Zähne.

Alternativ zur Vollkeramik-Krone bieten wir folgende Kronen an:

  • Verblend-Krone:
    Die Krone besteht aus einem Metallgerüst, das mit einer zahnfarbenen Schicht überdeckt wird.
  • Vollguss-Krone:
    Die Krone besteht aus Gold oder einem anderen Metall.

Zahnersatz auf Implantaten für festen Biss in jedem Alter.


In Kombination mit Zahnimplantaten sind Vollkeramik-Kronen eine sehr natürlich wirkende Lösung für Zahnersatz. Informieren Sie sich hier zu den Möglichkeiten der Implantologie:

Teilkronen

Mit Teilkronen lassen wir kleinere Zahnschäden verschwinden

Ist der Defekt zu groß für eine Füllung, aber zu klein für eine Vollkrone – ist eine Teilkrone genau die richtige Lösung für Sie.

Die Teilkrone passt wie ein Puzzleteil auf den beschädigten Zahn

Wie der Name sagt, deckt die Teilkrone nur einen Bereich des Zahns ab. Bei der Behandlung beschleifen wir nur den Bereich, den wir anschließend mit der Teilkrone abdecken. Damit sich die Teilkrone nahtlos in Ihren Zahn einfügt, verwenden unsere Zahntechniker hochästhetische Keramik als Kronenmaterial.

Kennen Sie schon die Vorteile von Zahnersatz aus Keramik?


Hier erfahren Sie mehr: Zahnersatz, den keiner sieht.

Prothesen

Die einfachste Lösung für Zahnersatz – herausnehmbare Zahnprothesen

Teil- und Vollprothesen ersetzen größere zahnlose Bereiche oder einen zahnlosen Kiefer. Sie werden an den verbliebenen Zähnen befestigt oder von einer Gaumenplatte im Mund gehalten.

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen drei Prothesenarten:

  • Modellguss-Klammerprothese
  • Geschiebe-Prothese
  • Druckknopf-Prothese

Festsitzend, aber herausnehmbar – die Teleskop-Prothese

Eine besondere Form der Prothese ist die sogenannte Teleskop-Brücke. Diese Prothese vereint die Vorteile von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

Das feste Element der Prothese fixieren wir auf den natürlichen Zähnen oder auf Zahnimplantaten. Der eigentliche Zahnersatz ist herausnehmbar und besteht aus Teleskop-Kronen. Wie ein Schlitten lassen sie sich auf den festsitzenden Teil schieben. Es gibt die Teleskop-Brücke sowohl für den Ober- als auch für den Unterkiefer.

Die Vorteile der Teleskop-Prothese:

  • Ein Gefühl wie mit den echten Zähnen
  • Einfach zu reinigen
  • Lässt sich bei Bedarf erweitern
  • Keine zusätzlichen Haftmittel notwendig
  • Hält ohne Klammern im Mund

Sind noch Fragen offen?


Wir helfen Ihnen auch gerne persönlich weiter. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

FAQ

Fragen und Antworten zu Zahnersatz aus Wirges

Weshalb ist es besser, fehlende Zähne zu ersetzen?

Eine Zahnlücke sieht selten schön und sie gefährdet auch die gesunden Zähne. Deshalb heißt es für unsere Patienten aus dem Westerwald: Keinen Mut zur Lücke!

Die Folgen von Zahnverlust:

  • Den Nachbarzähnen fehlt eine wichtige Stütze. Sie kippen in die Zahnlücke und verschieben sich.
  • Die gegenüberliegenden Zähne passen nicht mehr zusammen. Das stresst die Kiefermuskulatur und es entstehen Fehlbelastungen.
  • Der Kieferknochen baut sich ab. Dem Knochen fehlt die Kaubelastung und er zieht sich zurück.
Welche Möglichkeiten gibt es, um fehlende Zähne oder Teile des Zahns zu ersetzen?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz.

  • Festsitzender Zahnersatz:
    Krone, Teilkronen, Zahnersatz auf Implantaten, Inlays und Onlays
  • Herausnehmbarer Zahnersatz:
    Total- und Teilprothesen
  • Festsitzend und herausnehmbar:
    Teleskop-Prothese bzw. Teleskop-Brücke
Wann spricht man von implantatgetragenem Zahnersatz?

Wenn Kronen oder Brücken mit Implantaten verbunden werden und sicher im Mund halten, sprechen wir von Zahnersatz auf Implantaten. Die Zahnimplantate übernehmen die Rolle der natürlichen Zahnwurzel im Kieferknochen. Sind die Implantate fest in den Kieferknochen eingewachsen, verbinden wir sie mit Zahnersatz in Form von Kronen und Brücken. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Sowohl einzelne Zähne als auch einen komplett zahnlosen Kiefer versorgen wir mit Zahnersatz auf Implantaten.

Was ist Teleskop-Zahnersatz?

Es gibt Zahnersatz, der fest im Mund sitzt – sich aber herausnehmen lässt. Die Rede ist von sogenannten Teleskop-Brücken oder Teleskop-Prothesen. Die Teleskop-Brücke bzw. -prothese besteht aus einem festen und einem losen Element. Den festen Teil des Zahnersatzes fixieren wir mit Zahnimplantaten oder auf den natürlichen Zähnen. Das lose Element ist der eigentliche Zahnersatz, der sich problemlos auf den festen Teil schieben lässt.

Ist herausnehmbarer Zahnersatz eine sinnvolle Alternative?

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen eine festsitzende Lösung. Feste Zähne auf Implantaten kommen dem natürlichen Vorbild gesunder fester Zähne sehr nah. In Ausnahmefällen kann herausnehmbarer Zahnersatz sinnvoll sein. Zum Beispiel, wenn der Zahnersatz zum Reinigen aus dem Mund genommen werden soll. Älteren Menschen ist diese Option häufig sehr wichtig. Gemeinsam finden wir den Zahnersatz, der zu Ihnen und Ihrem Leben passt.

Warum ist Keramik bei Zahnersatz so beliebt?

Keramik ist ein Werkstoff, der im Zusammenspiel mit Licht und Farben sehr ästhetisch wirkt. Darüber hinaus leitet er Temperaturen wie ein natürlicher Zahn und lässt sich in Form und Farbe beliebig anpassen.

Was kann Zahnersatz auf Implantaten kosten?

Um Ihnen diese Frage zuverlässig beantworten zu können, müssen wir erst folgende Fragen klären: Wie viele Zähne sollen ersetzt werden? Welches Material ist gewünscht? Ist ein Knochenaufbau notwendig? Nach einer gründlichen Diagnose wissen wir mehr. Dann erhalten Sie eine Antwort, mit der Sie planen können.

Welchen Anteil übernimmt die Krankenkasse bei der Behandlung mit Zahnersatz?

Die Krankenkasse zahlt bei Zahnersatz die sogenannte Standardlösung. Das bedeutet: Nur der sichtbare Bereich des Zahnersatzes erhält eine ästhetische Verblendung, zum Beispiel durch Keramik.

  • Bei Kronen und Brücken im Seitenzahnbereich übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Versorgung mit Nicht-Edelmetall.
  • An den sichtbaren Frontzähnen zahlt die Krankenkasse die zahnfarbene Teilverblendung.
Wie kann ich die Kosten für meinen Zahnersatz in Raten zahlen?

Sprechen Sie uns gerne auf einen Finanzierungswunsch an. Wir arbeiten mit spezialisierten Dienstleistern zusammen, die Finanzierungsmodelle zu fairen Konditionen anbieten.

Wie reinige ich Zahnbrücken und Zahnersatz zu Hause?

Putzen Sie sich die Zähne wie immer. Verwenden Sie zusätzlich Zahnzwischenraumbürsten und Zahnseide. Mindestens zwei bis dreimal pro Jahr sollten Sie zur Zahnvorsorge in unsere Praxis kommen. Bei der Professionellen Zahnreinigung entfernen wir schädlichen Zahnbelag, der auch für Zahnersatz zum Problem werden kann.

Was können wir jetzt für Sie tun?


Nehmen Sie Ihre noch offenen Fragen mit in ein persönliches Gespräch mit Dr. Reiter. Vereinbaren Sie Ihren Termin in wenigen Klicks online.

Das Wichtigste zu Zahnersatz für Sie zusammengefasst

Wie Ihre neuen Zähne aussehen. Wie sie sich im Mund anfühlen. Wie lange der Zahnersatz hält. Das alles hängt davon ab, für welchen Zahnersatz Sie sich entscheiden. Doch wie finden Sie Zahnersatz, der zu Ihnen passt? Wir helfen Ihnen dabei.

Je nach Größe der Zahnlücke und Ihren Wünschen bieten wir Ihnen Zahnersatz in unterschiedlichen Varianten.

Marburger Doppelkronen
Diese Form von Zahnersatz ist ideal, wenn Ihnen mehrere Zähne fehlen und Sie aus verschiedenen Gründen keine Zahnimplantate möchten, aber auf Komfort und Stabilität nicht verzichten wollen.

Die erste Krone wird wie eine dünne Haube über ein Zahnimplantat oder einen Zahn gestülpt und dauerhaft befestigt. Darauf setzen wir die zweite Krone, die in eine abnehmbare Brücke integriert ist. Die beiden Kronen sind stabil miteinander verbunden und bieten maximalen Halt, wenn Sie sprechen und essen.

Kronen
Mit einer Krone rekonstruieren wir einen Zahn in seiner anatomischen, natürlich perfekten Form. Indem wir den Zahn “die Krone aufsetzen”, stabilisieren wir ihn und schützen ihn vor weiteren Schäden, zum Beispiel durch Karies oder starke Kräfte beim Knirschen. Für ein ästhetisch perfektes Ergebnis fertigen wir für Sie die Kronen aus Vollkeramik.

Teilkronen
Wenn eine Füllung nicht mehr ausreicht, gleichen wir kleinere Zahnschäden mit einer Teilkrone aus. Häufig nutzen wir Teilkronen, um die Bisshöhe im Seitenzahnbereich wiederherzustellen. Durch starkes Knirschen verlieren die Zähne an Substanz – die Bisshöhe senkt sich ab. Mit Teilkronen bauen wir die Kaufläche neu auf, ohne den gesamten Zahn beschleifen zu müssen.

Brücken und Prothesen
Mit hochwertigen Brücken und Prothesen aus Keramik versorgen wir größere zahnlose Bereiche oder einen zahnlosen Kiefer. Eine besondere Form ist die sogenannte Teleskop-Prothese, die aus einem festsitzenden und herausnehmbaren Teil besteht.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Marburger Doppelkronen sind eine festsitzende Alternative zu klassischen Kronen und stellen die Kaufunktion optimal wieder her.
  • Kronen aus Vollkeramik sind schöner und stabiler Zahnersatz.
  • Mit Teilkronen stellen wir beschädigte Zähne schonend wieder her.
  • Teil- und Vollprothesen sind eine einfache Lösung, um fehlende Zähne zu ersetzen.
  • Die sogenannte Teleskop-Prothese sitzt fest in Mund, lässt sich aber herausnehmen.

Wir erklären Ihnen gerne alles Wichtige persönlich.


Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie online einen Termin.

Sie haben nicht gefunden, was Sie gesucht haben?