Prophylaxe und Professionelle Zahnreinigung: Gesundheit PLUS aus Wirges im Westerwald

Sie haben es sicher schon oft gehört oder gelesen: “Gesund beginnt im Mund!“

Vielen Menschen ist auch heute die Rolle der Mundgesundheit für unser allgemeines Wohlbefinden nicht klar. Gesunde Zähne, gesundes Zahnfleisch und ein perfekter Biss:

  • Lassen Sie sympathisch lachen
  • Senken Gesundheitsrisiken
  • Unterstützen das Immunsystem
  • Bringen den Körper ins Lot
  • Sind das PLUS an Lebensqualität, Genuss und Selbstbewusstsein

Genau deshalb bieten wir Ihnen und Ihrer Familie die zahnmedizinische Prophylaxe PLUS in unserem Zahnzentrum Westerwald. Betrachten Sie unser Konzept gerne als einen individuellen Fahrplan für Ihre Gesundheit.

Wann haben Sie sich das letzte Mal Zeit für Ihre Gesundheit genommen?

Jetzt Termin vereinbaren

Auf unsere Patienten zugeschnitten:
Wie viel Zeit haben Sie?

Warum der Zahnarzt Ihr Gesundheitsmanager ist

Wie praktisch! Mit dem Zahnarztbesuch sorgen Sie gleich für den gesamten Körper vor. Zähne, Zahnfleisch und Mundschleimhaut bleiben gesund – und beeinflussen andere Teile Ihres Organismus positiv.

Es ist wirklich erstaunlich, welches Potenzial die Mundgesundheit hat. Wussten Sie, dass ein Teil des Immunsystems in den Schleimhäuten des Rachens sitzt? Mit bewährten Vorsorgemaßnahmen lassen sich die Abwehrkräfte so gezielt unterstützen.

Das erwartet Sie bei der Zahnvorsorge:

  • Ein Team, das sich ausreichend Zeit für Ihre persönliche Beratung und eine gründliche Anamnese nimmt.
  • Eine individuelle Behandlung, mit der wir gezielt Gesundheitsrisiken senken.
  • Eine gründliche und angenehme Professionelle Zahnreinigung.
  • Vorsorgemaßnahmen für gesunde Kinderzähne.
  • Eine spezielle Diabetes-Sprechstunde.
  • Unterstützung bei der Pflege von Zahnersatz.

Nicht nur in Zeiten von Pandemien benötigen wir starke Abwehrkräfte, die uns vor Viren und Erregern schützen.


Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns.

Was bedeutet Prophylaxe?

Was bedeutet Prophylaxe?

Prophylaxe ist aus dem altgriechischen Wort „prophylaxis“ abgeleitet und bedeutet so viel wie “Vorsicht” oder “sich vor etwas hüten”. Bereits in der Steinzeit betrieben die Menschen Prophylaxe zum Schutz vor Krankheiten und Zahnschmerzen. Sie reinigten sich die Zähne mit Weidestöcken und befreiten sie von Speiseresten.

Heute ist die Prophylaxe viel mehr als nur “Saubermachen”. Die Individualprophylaxe im Zahnzentrum Westerwald leistet einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden.

Dazu zählen:

  • Regelmäßige Kontrolluntersuchungen
  • Eine maßgeschneiderte Prophylaxe
  • Die Professionelle Zahnreinigung
  • Reinigung von Implantaten und Zahnersatz
  • Anleitung für die optimale Zahnpflege zu Hause
  • Spezielle Beratung für Diabetiker
Professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe bei Ihrem Zahnarzt in Wirges – mehr als eine Professionelle Zahnreinigung

Die sogenannte PZR – die Professionelle Zahnreinigung – ist ein wichtiger Teil der Prophylaxe. Bei der PZR entfernt eine unserer Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentinnen (ZMP) Zahnbelag und Zahnstein (hart gewordenen Zahnbelag), der beim Zähneputzen übriggeblieben ist.

Die “professionelle Zahnbürste” ist in diesem Fall ein Gerät, das einen sanften Pulver-Wasserstrahl erzeugt. Damit werden weiche und harte Beläge einfach von Ihren Zähnen gespült. Das Vorsorgeprogramm Zahnmedizinische Prophylaxe PLUS von Dr. Reiter geht aber weit darüber hinaus:

  • Bei regelmäßigen Kontrollterminen bestimmen wir nach medizinischen Standards die individuellen Risiken für Parodontitis oder Karies.
  • Ein Speicheltest bestimmt die Bakterien und Keime im Mund.
  • Wir prüfen Ihren Biss und schauen, ob die Zähne in Unter- und Oberkiefer noch perfekt miteinander agieren.
  • Wir entfernen bakterielle Zahnbeläge und Zahnstein sicher und schonend.
  • Die Einnahme von Medikamenten wird ebenso berücksichtigt wie aktuelle oder chronische Krankheiten.

Unsere ausgebildeten Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentinnen (ZMP) polieren und remineralisieren die Zähne und geben Ihnen umfassende Tipps zur perfekten Zahnpflege.

Wussten Sie…?
Bei der Professionellen Zahnreinigung verschwinden auch leichte Verfärbungen von Kaffee, Tee und Nikotin. Die Zähne werden um ein paar Nuancen heller. Vielen reicht das schon und sie verzichten auf ein zusätzliches Bleaching.

Die Professionelle Zahnreinigung ist wichtig und sinnvoll

Wie schon erwähnt, ist die Professionelle Zahnreinigung ein zentraler Teil der Prophylaxe. Bei der Zahnreinigung geht es – wie beim täglichen Zähneputzen auch – um die Bakterien in unserem Mund. Zahnbürste und Zahnseide sind aber irgendwann mit ihrem Latein am Ende.

Bei der PZR entfernen die Prophylaxeprofis in der Zahnarztpraxis mit speziellen Hilfsmitteln den bakteriellen Zahnbelag. Zur PZR gehört auch:

  • Anfärben der Zähne, damit der Belag sichtbar wird
  • Entfernung harter und weicher Beläge
  • Reinigung der tiefen Zahnfleischtaschen
  • Die gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume und der Zunge
  • Polieren und Fluoridieren der Zähne
Parodontitisvorsorge

Parodontose oder Parodontitis:
Das Ziel ist immer Ihre Gesundheit

Wussten Sie, warum die meisten Menschen Zähne verlieren? Der Grund ist die Parodontitis, die chronische Zahnbettentzündung, im Volksmund auch Parodontose genannt.

Viele Patienten denken hier an die Zahnfleischentzündung, die in der Fachsprache Gingivitis genannt wird. Namen spielen am Ende aber keine große Rolle – es geht immer darum, die Risiken für Krankheiten wie Parodontitis oder Karies so gering wie möglich zu halten.

Bakterien-Alarm
Etwa eine Million Bakterien befinden sich in einem Gramm Zahnbelag, bis zu einer Milliarde tummeln sich in einem Milliliter Speichel. Die Bakterien erfüllen wichtige Aufgaben: Sie stärken die Immunabwehr und schützen Schleimhäute. Schädlich werden diese Kleinstlebewesen erst durch ein unkontrolliertes Wachstum – etwa durch mangelnde Mundhygiene. Dann kommt unser Immunsystem gegen die Eindringlinge nicht mehr an. Sie vermehren sich rasant und bilden einen dichten Biofilm, der zur Gefahr für die Zähne und unserer allgemeinen Gesundheit wird.

Unser Ziel: Bakterielle Beläge gründlich und sicher entfernen – chronische Entzündungen vermeiden!

Was passiert, wenn der Biofilm nicht mehr kontrolliert wird und sich Entzündungen weiter ausbreiten?

  • Das Immunsystem reagiert mit erneuten Entzündungen zur Bakterienabwehr!
  • Der Zahnhalteapparat (das Parodont) wird angegriffen und Kieferknochen abgebaut: Zähne fallen aus!
  • Bakterien produzieren Säuren, die den Zahnschmelz angreifen: Es entstehen Karieslöcher!
  • Übelriechende Gase wie Schwefelwasserstoff und Ammoniak entstehen und Mundgeruch ist die Folge!
  • Bakterien verbreiten sich über die Blutbahn weiter im Körper und schaden der allgemeinen Gesundheit.
  • Die Risiken für Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes, Rheuma oder untergewichtige Frühgeburten steigen.

Das möchten wir Ihnen gerne mit auf den Weg geben: Wenn wir über Prophylaxe in der Zahnarztpraxis sprechen, geht es um viel mehr als um saubere Zähne.

Mit der Parodontitistherapie stoppen wir die Entzündung und beugen Langzeitfolgen für Ihre Gesundheit vor.

Parodontitisbehandlung in Wirges


Wie wir die Entzündung gemeinsam in den Griff bekommen, lesen Sie hier.

Vorsorge für jedes Alter

Die richtige Vorsorge in jedem Lebensabschnitt

Haben Sie gerade eine stressige Phase im Leben? Sind Sie schwanger? Ernähren Sie sich anders als gewohnt? In bestimmten Lebensabschnitten müssen wir Zähne und Zahnfleisch mehr unterstützen – jetzt sind sie besonders anfällig für Entzündungen und Erkrankungen.

Wir Zahnmediziner nennen das Individualprophylaxe. Wir geben Ihren Zähnen genau das, was sie brauchen. Das beginnt schon im Kindesalter.

Prophylaxe für Kinder

Milchzähne müssen gesund bleiben! Sie halten den Platz für die bleibenden Zähne frei und spielen eine wichtige Rolle bei der Sprachentwicklung.

Damit der Start ins Leben mit Zähnen gelingt, sollten Sie mit Ihrem Kind schon früh zur ersten Vorsorgeuntersuchung kommen. Der beste Zeitpunkt ist der Durchbruch des ersten Milchzahns.

In unserem Zahnzentrum Westerwald arbeiten Zahnärzte, die selbst Eltern sind. Sie stehen Ihrer Familie als zuverlässiger Ansprechpartner bei allen Fragen zur Zahngesundheit zur Verfügung.

So schützen wir Kinderzähne:

  • Kariesfrüherkennung
  • Zahnversiegelung für Kinder
  • Tipps zur zahngesunden (und leckeren!) Ernährung
  • Fluoridierung zur Stärkung des Zahnschmelzes
  • Anleitung zum richtigen Zähneputzen

Prophylaxe für Erwachsene

Sorgen Sie heute vor, damit Sie später weniger Probleme haben. Beim regelmäßigen Gesundheitscheck kontrollieren wir Ihre Zähne und entfernen anschließend schädlichen Zahnbelag. Zwei- bis dreimal im Jahr ist das sinnvoll.

Danach haben Sie für die nächsten Monate Ruhe. Sie müssen nichts weiter tun, als auf Ihr Handy zu schauen – wir erinnern Sie gerne per SMS an Ihren nächsten Prophylaxetermin.

Das gehört zur Prophylaxe für Erwachsene:

  • Regelmäßige Professionelle Zahnreinigung
  • Fluoridierung zum Schutz vor Karies
  • Bestimmung des individuellen Erkrankungsrisikos
  • Tipps und Aufklärung zu Risiken durch Rauchen
  • Ernährungsberatung

Die spezielle Prophylaxe für Patienten mit Zahnersatz

Mit Zahnersatz im Mund sollten Sie regelmäßig zur Prophylaxe bei uns vorbeischauen. Zwar können Implantate keine Karies bekommen. Entzündungen rund um Zahnimplantate werden aber zum Problem.

Wenn sich das Gewebe rund um das Implantat entzündet, sprechen wir von einer Periimplantitis. Viele Menschen verlieren deswegen Ihre Zahnimplantate.

Die Entzündung ist der Parodontitis sehr ähnlich. Nur sind hier nicht die natürlichen Zähne betroffen, sondern Zahnimplantate. Probleme wie die Periimplantitis verhindern wir mit unserer auf Sie abgestimmten Zahnersatz-Prophylaxe.

So pflegen wir Ihren Zahnersatz:

  • Regelmäßige Professionelle Zahn- und Implantatreinigung (PZIR)
  • Anleitung zur richtigen Implantat-Pflege
  • Polieren des Zahnersatzes, damit Beläge schlechter anheften
  • Ernährungsberatung
  • Aufklärung zu Risikofaktoren, z.B. durch Rauchen

Wünschen Sie sich Zahnersatz, der sich einfach reinigen lässt – und fest im Mund sitzt?

Fester Biss mit Zahnersatz, der zu Ihnen passt


Informieren Sie sich hier zu den Möglichkeiten mit Zahnersatz:

Diabetes-Sprechstunde

Prophylaxe für Diabetiker:
Gemeinsam senken wir die Risiken für Ihre Gesundheit

Diabetes ist eine Volkskrankheit, an der immer mehr Menschen erkranken.

Was hat das jetzt alles mit den Zähnen zu tun? Die Zusammenhänge der Parodontitis und des Diabetes sind seit vielen Jahren bekannt und gut erforscht. Wir wissen, dass ein Diabetes die chronischen Entzündungen im Mund begünstigt. Auf der anderen Seite können Diabetiker mit einer Parodontitis deutlich schlechter medikamentös eingestellt werden.

Hier nur einige Aspekte rund um die Wechselwirkung von Diabetes und Parodontitis:

  • Eine Parodontitis erhöht die Insulinresistenz der Zellen – die chronische Entzündung des Zahnhalteapparates begünstigt somit den Diabetes.
  • Durch den erhöhten Blutzuckerspiegel wird der Mundraum nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.
  • Das Immunsystem wird geschwächt – Keime und Bakterien vermehren sich ungehindert weiter.

Die spezielle Diabetes-Sprechstunde im Zahnzentrum Westerwald

Sie sind Diabetes-Patient?

Dann stellen sich auch für Sie immer wieder spezielle Fragen rund um die Mundgesundheit. Für Sie und alle Diabetiker in der Region bieten wir daher eine spezielle Diabetiker-Sprechstunde innerhalb unserer Prophylaxe an. Hier beantworten wir gerne alle Fragen rund um Ihre Mundgesundheit – gehen aber noch viel weiter:

  • Wir kooperieren eng mit den behandelnden Diabetologen und Allgemeinmedizinern.
  • Wir entwickeln spezielle Konzepte, damit jeder Diabetiker regelmäßig zahnärztlich kontrolliert und wenn nötig behandelt wird.
  • Sehen wir neben der Parodontitis weitere Risikofaktoren für einen Diabetes (Bluthochdruck, Übergewicht), dann handeln wir.
  • Unser Team führt direkt in der Praxis einen Blutzuckertest durch und informiert bei Auffälligkeiten den Hausarzt.

Sind Sie Diabetes-Patient und suchen nach einer Möglichkeit, Ihre Mundgesundheit zu optimieren?


Rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne zu unserer Sprechstunde für Diabetiker.

goDentis-Qualitätsprophylaxe

Prophylaxe nach den Richtlinien des Qualitätsnetzwerkes goDentis

Qualität heißt auch: nichts dem Zufall überlassen. Das gilt selbstverständlich für die Zahnprophylaxe und die integrierte Professionelle Zahnreinigung. Dr. Reiter vertraut seit Jahren auf das goDentis-Prophylaxekonzept. Die goDentis ist ein bundesweites Qualitätssystem für Zahnarztpraxen, deren Experten die Abläufe der Prophylaxe einheitlich festgelegt haben.

Standardisierte Maßnahmen passen wir individuell an unsere Patientinnen und Patienten an. Gemeinsam profitieren wir von Fortbildungen und der stetigen Entwicklung des zahnmedizinischen Prophylaxe-Protokolls.

Welche Vorteile haben Sie von unserer goDentis-Partnerschaft?


Es geht um Ihre Gesundheit und um die Kosten Ihrer Behandlung – wir informieren Sie gerne.

Ihr Prophylaxeteam aus Wirges:
Gesundheitsprofis für den Westerwald

Mit dem Qualitätsnetzwerk der goDentis haben wir einen starken Partner an unserer Seite – aber vor allem haben wir ein perfekt ausgebildetes Team.

Unsere Prophylaxeprofis sind Ihre Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um die Vorsorge, die Professionelle Zahnreinigung und die optimale Zahnpflege zu Hause.

Unser Team für Ihre Gesundheit.


Lernen Sie unsere Vorsorgeprofis kennen: Das Prophylaxeteam für den Westerwald.

FAQ

Fragen und Antworten zu gesunden Zähnen aus Wirges

Was gehört zur Professionellen Zahnreinigung?

Die Zahnreinigung läuft grundsätzlich nach einem festgelegten Plan ab. Natürlich reagieren wir individuell auf Ihre Bedürfnisse und passen den Ablauf, wenn nötig, an.

Das gehört zur Professionellen Zahnreinigung:

  • Einfärben der Zähne
  • Tiefe der Zahnfleischtaschen messen
  • Zahnbeläge und Zahnstein per Hand entfernen
  • Zahnreinigung mit Pulver-Wasserstrahl
  • Polieren der Zähne
  • Versiegelung der Zähne
  • Tipps für die Zahnpflege
Wie oft ist die Professionelle Zahnreinigung notwendig?

Patienten, bei denen keine akuten Entzündungen oder andere Probleme vorliegen, sollten etwa 2 bis 3 Mal pro Jahr zur Zahnreinigung kommen. Im Rahmen einer Parodontitisbehandlung sind engere Intervalle notwendig.

Was ist der Unterschied zwischen einer Zahnreinigung und einem Bleaching?

Bei der Zahnreinigung entfernen wir schädliche Beläge von den Zähnen und aus den Zwischenräumen. Zwar werden bei der Zahnreinigung auch leichte Verfärbungen mit entfernt, jedoch dient die PZR in erster Linie der Gesundheitsvorsorge. Das Bleaching hingegen ist eine reine kosmetische Behandlung mit dem Ziel, die Zähne aufzuhellen.

Ist eine Professionelle Zahnreinigung während der Schwangerschaft sinnvoll?

Es ist erwiesen, dass eine Parodontitis das Risiko für untergewichtige Frühgeburten erhöht. Am besten legen Sie einen Termin für die PZR in das erste Drittel der Schwangerschaft. Wenn Sie unter starkem Würgereiz leiden, planen unsere Mitarbeiter die Behandlung entsprechend für Sie. Um den vierten oder fünften Monat herum sollten Sie dann erneut zur PZR kommen. Mit dem zweiten Termin stellen wir sicher, dass Ihre Zähne gesund sind und Ihr Kind optimale Bedingungen für den Start ins Leben hat.

Ist die Professionelle Zahnreinigung schmerzhaft?

Nein, die PZR ist in 9 von 10 Fällen absolut schmerzfrei möglich. Manchmal reagieren die Zähne etwas empfindlich auf den kalten Pulver-Wasserstrahl. Weitere Beschwerden sind nicht zu erwarten.

Wie lange dauert die Professionelle Zahnreinigung?

In der Regel sind wir nach etwa 60 Minuten mit der Zahnreinigung fertig. Tragen Sie Zahnersatz? Dann planen wir eine halbe Stunde extra ein, um auch den Zahnersatz gründlich von Belägen zu befreien.

Was muss ich nach einer Professionellen Zahnreinigung beachten?

Nach der Zahnreinigung sollten Sie etwa 1 Stunde nichts essen und nur Wasser trinken. Verzichten Sie außerdem auf stark färbende Lebensmittel, da die Zähne die Farbstoffe schnell aufnehmen.

Warum sind saubere Zähne eigentlich so wichtig?

Ein Teil des Immunsystems sitzt in den Schleimhäuten des Rachens. Mit der Zahnvorsorge unterstützen Sie aktiv die Abwehrkräfte des Körpers. Zudem erhöhen Entzündungen wie die Parodontitis das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen. Saubere Zähne sehen also nicht nur gut aus – sie sind auch wichtig für ein gesundes Leben!

Hilft Prophylaxe gegen Mundgeruch?

Prophylaxe kann Mundgeruch vorbeugen, das ist tatsächlich so. An dem schlechten Atem sind in der Regel Bakterien schuld. Sie produzieren Schwefel, der uns die Nase rümpfen lässt. Entfernen wir die Bakterien regelmäßig – zum Beispiel mit der Professionellen Zahnreinigung – gibt es weniger Bakterien, die schlecht riechenden Schwefel verursachen. Bei einer schweren Form der Halitosis (Fachbegriff für Mundgeruch) hilft jedoch nur eine zielgerichtete Mundgeruch-Therapie. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen.

Was passiert eigentlich genau bei der Prophylaxe?

Wir erstellen einen individuellen “Gesundheitsfahrplan”, mit dem wir Ihre persönlichen Gesundheitsrisiken senken. Ein zentraler Bestandteil der Prophylaxe ist die Professionelle Zahnreinigung (PZR).

Haben Sie noch Fragen?


Das Wichtigste zur Prophylaxe und Professionellen Zahnreinigung auf einen Blick

Der Zustand von Zähnen, Zahnfleisch und Mundschleimhaut beeinflusst die Gesundheit des gesamten Körpers. Mit der regelmäßigen Prophylaxe im Zahnzentrum Westerwald ist Ihre Gesundheit immer einen Schritt voraus. Wir kümmern uns schon heute um die Gesundheit von morgen. Sie sind in jedem Lebensabschnitt bestens versorgt.

Individualprophylaxe
Stress, Erkrankungen oder schöne “Umstände” wie eine Schwangerschaft beeinflussen die Mundgesundheit. Wir reagieren darauf und passen die Zahnvorsorge an Ihre aktuellen Bedürfnisse an. Wir bieten Ihnen spezielle Vorsorgekonzepte für Kinder, Erwachsene und Patienten mit Zahnersatz.

Parodontitisvorsorge
Eine besonders wichtige Rolle in der Prophylaxe spielt die Parodontitisvorsorge. Auslöser ist schädlicher Zahnbelag, der sich ungehindert ausbreitet. Indem wir die Zähne regelmäßig von Belägen befreien, senken wir das Risiko für Parodontitis.

Professionelle Zahnreinigung
In der Zahnarztpraxis die Zähne putzen lassen – warum eigentlich? Zu Hause entfernen Sie nur einen Teil des Belags. Wenn Sie Erkrankungen wie Parodontitis und Karies vorbeugen möchten, sollten Sie die Profis “nachputzen” lassen. Das ist bei uns Aufgabe von Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentinnen (ZMP).

Diabetes-Sprechstunde
Sie sind Diabetiker? Dann sollten Sie besonders viel Wert auf eine ausgewogene Mundgesundheit legen. Sie profitieren von unserer Diabetes-Sprechstunde. Mit auf Sie zugeschnittenen Behandlungskonzepten optimieren wir Ihre Mundgesundheit und nehmen positiven Einfluss auf den Verlauf des Diabetes.

Prophylaxe nach dem Qualitätsnetzwerk goDentis
Ihre Prophylaxebehandlung im Zahnzentrum Westerwald läuft nach den festgelegten Qualitätskriterien der goDentis ab. Die goDentis ist ein bundesweites Qualitätssystem für Zahnarztpraxen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Ein gesunder Mund wirkt positiv auf Ihre Allgemeingesundheit.
  • In stressigen oder herausfordernden Lebensphasen unterstützen wir Zähne und Zahnfleisch mit individuellen Behandlungen.
  • Für Patienten mit Zahnersatz bieten wir spezielle Pflegekonzepte.
  • In der Diabetes-Sprechstunde optimieren wir gezielt die Mundgesundheit von Diabetes-Patienten.
  • Die Professionelle Zahnreinigung schützt vor Entzündungen und Karies.
  • Bei unserer Vorsorge halten wir uns an den deutschlandweiten Qualitätsstandard der goDentis.

Wir erklären Ihnen gerne alles Wichtige persönlich.


Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie online einen Termin.

Sie haben nicht gefunden, was Sie gesucht haben?