Zahnersatz, den keiner sieht – mit Keramik zeigen Sie Wirges Ihre perfekten Zähne

Der Blick in den Spiegel ist für Sie jedes Mal eine kleine Herausforderung? Was Sie sehen, ist nicht das, was Sie sich wünschen? Dann lassen Sie uns reden: über unseren gemeinsamen Weg zu Ihren schönen Zähnen aus Keramik.

Dr. Marko Reiter: Als Zahnarzt und Prothetiker habe ich meinen Job perfekt erledigt, wenn es niemandem auffällt. Zahnersatz aus Keramik wirkt wie ein gesunder natürlich schöner Zahn und fühlt sich auch so an.“

Die Vorteile von Zahnersatz aus Keramik:

  • Kronen, Inlays und Brücken aus Keramik wirken ästhetisch perfekt.
  • Keramik ist lichtdurchlässig wie der Zahnschmelz und wirkt daher sehr natürlich.
  • Der Werkstoff ist auch für Allergiker geeignet.
  • Keramik ist sehr stabil und hält viele Jahre.
  • Zahnbelag haftet an der glatten Oberfläche weniger schnell an.

Vereinbaren Sie einen Termin. Wir finden genau den Zahnersatz, der zu Ihnen passt.

Jetzt Termin vereinbaren

Im Zahnzentrum Westerwald arbeiten wir mit modernster Technik. So auch bei Ihrem Zahnersatz aus Keramik. Viele Behandlungsschritte finden komplett digital statt: kein lästiger Abdruck, kürzere Wartezeiten und eine schonende Behandlung.

5 Fakten

5 Fakten über Zahnersatz aus Keramik, die Sie kennen sollten

Sie haben nur wenig Zeit und möchten einen schnellen Überblick? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema Zahnersatz aus Keramik.

  1. Mit digitaler Technik und modernsten Materialien gestalten wir Ihr Lachen neu:
    ästhetisch, natürlich und passend zu Ihrem Typ.
  2. Digital geplanter Zahnersatz aus Keramik ist ohne Abdruck und in vielen Fällen in einer Sitzung möglich.
  3. Veneers sind hauchdünne Verblendungen aus Keramik, die wir schonend auf den eigenen Zähnen fixieren.
  4. Inlays und Onlays aus Keramik sind ästhetischer Zahnersatz, der besonders natürlich wirkt.
  5. Keramikkronen auf Zahnimplantaten ersetzen fehlende Zähne nachhaltig und ästhetisch.
  6. Zahnersatz aus Keramik entsteht in unserem hauseigenen Dentallabor: Sie stimmen sich vor Ort mit Zahntechnikern und Zahnärzten ab.

 

Möchten Sie noch mehr erfahren oder einen Termin vereinbaren?


Das geht bei uns mit wenigen Klicks – online.

Digitale Planung

Angenehmer, schneller und schöner – Ihren Zahnersatz planen wir am Computer

Digitale Techniken erleichtern und verbessern Ihre Behandlung: auch bei der Fertigung und Versorgung mit Zahnersatz aus Keramik. Zwei Behandlungsschritte sind dabei besonders wichtig.

  • Computer Aided Design (CAD):
    Scans, Foto- und Videoaufnahmen sind die Basis für Ihr neues Lachen. Komplett digital gestalten wir Ihre Veneers, Inlays oder Teilkronen am Computerbildschirm. Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir noch keinen Zahn berührt. Sieht es so aus, wie Sie es sich wünschen? Dann setzen wir die digitale Planung in die Realität um.
  • Computer Aided Manufacturing (CAM):
    Das digitale Modell Ihres Zahnersatzes übermitteln wir an eine Fräseinheit. Das Gerät fräst Ihren Zahnersatz millimetergenau aus einem Keramikblock.

Zahnersatz aus Wirges im Westerwald, der zu Ihnen passt.


Mit Zahnersatz aus Keramik bilden wir Ihre natürlichen Zähne naturgetreu nach. Wünschen Sie sich eine schnelle, aber schöne Lösung? Informieren Sie sich hier:

Veneers

Veneers aus hauchdünner Keramik gestalten Ihr neues Lachen

Bei kleinen Kindern mag es süß wirken, als erwachsener Mensch können Sie auf Zahnlücken sicher gut verzichten. Vor allem dann, wenn Sie gerne lachen und unweigerlich Ihre Zähne zeigen. Auch mit Zahnlücken und schiefen Zähnen? Natürlich nur, wenn die niemand mehr sieht – weil Veneers für natürlich schöne Zähne sorgen.

Was sind Veneers?

Veneers sind hauchdünne Verblendungen aus extrem haltbarer Keramik. Unsere Zahntechniker fertigen die Verblendschalen von Hand im praxiseigenen Dentallabor. Form, Farbe und Gestaltung stimmen wir so direkt mit Ihnen ab: für ein Lachen mit perfekten Zähnen, die genau zu Ihnen passen.

So entstehen Ihre Veneers in unserer Zahnarztpraxis

Bei der Gestaltung Ihrer Veneers kombinieren wir modernste Werkstoffe, digitale Technik und die Handwerkskunst unserer Zahntechniker. Erst dieses Miteinander garantiert das perfekte Ergebnis.

  1. Digitaler Befund und Planung:
    Zeigen Sie uns Ihr Lachen, damit wir sehen, wo Ihre Veneers künftig wirken. Fotos und ein digitaler Scan bilden die natürlichen Zähne exakt ab. Wir vermessen die Zähne und bestimmen die exakte Form Ihrer Veneers. Jetzt gestalten unsere Zahntechniker Ihre Veneers zunächst am Computer.
  2. Das Mock-up – der Blick in die Zukunft:
    Veneers sind eine ideale Methode für das neue Smile Design. Und das Schöne: Dank sogenannter Mock-ups aus Wachs zeigen wir Ihnen das Lachen von morgen schon heute. Erst, wenn Sie damit zufrieden sind, entstehen Ihre Keramik-Veneers.
  3. Fertigung im Dentallabor:
    Aus einem kleinen Keramikblock entstehen nach und nach die einzelnen Veneers. Zunächst digital gefräst und zum Schluss von Hand verfeinert – in den Händen erfahrener Zahntechniker. Die Anfertigung der Veneers dauert etwa 2 Wochen. Für die Übergangszeit erhalten Sie ein ästhetisches Provisorium auf Basis der individuellen Mock-ups.
  4. Strahlen mit Veneers:
    Im letzten Schritt verbinden wir die Veneers dauerhaft mit den Zähnen. Dazu rauen wir die Oberfläche leicht an, damit das spezielle Bindemittel seine volle Wirkung entfalten kann. Schließlich sollen Ihre Veneers ja für viele Jahre mit Ihnen in die Welt strahlen.

 

Ein neues Smile-Design wäre auch was für Sie?


Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Inlays / Onlays

Inlays und Onlays aus Keramik sind besonders schöner Zahnersatz

“Du hast aber schönen Zahnersatz!” Wenn Sie das von einem Freund hören, sollten Sie mal mit Ihrem Zahnarzt sprechen. Der beste Zahnersatz ist schließlich der, den niemand sieht. Mit Zahnersatz aus Keramik erkennen selbst Profis die “neuen Zähne” häufig erst auf den zweiten Blick. Zahnersatz aus Keramik sieht so aus und fühlt sich an wie ein echter Zahn.

Im Zahnzentrum Westerwald setzen wir auf Keramik. Der Werkstoff bietet vielfältige Möglichkeiten, um auch Zahnersatz natürlich schön und nachhaltig wirken zu lassen:

  • Inlays (Einlagefüllung):
    Es ist ein wenig mehr zu tun, als nur ein kleines Loch zu füllen? Inlays ersetzen die fehlende Zahnsubstanz und Sie beißen wieder sicher zu.
  • Onlays (Teilkronen):
    Ein Onlay stabilisiert den Zahn, wenn er stark beschädigt ist. Es bedeckt einen Teil der Zahnkrone und schützt den Zahn vor weiteren Schäden.
  • Vollkeramikkronen:
    Eine vollständige Keramikkrone gibt dem beschädigten Zahn eine neue Form. Sie wird wie ein Mantel über den Zahn gestülpt. Eine Vollkeramikkrone wird häufig mit einem Implantat verbunden und als natürlicher Zahnersatz eingesetzt.
  • Brücken:
    Brücken aus Keramik sind stabil und ästhetisch. Daher sind sie gut geeignet, um größere zahnlose Bereiche zu überbrücken.

Haben Sie noch Fragen zu Zahnersatz aus Keramik?


Senden Sie uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter.